Drucken

RUBO Geschichte

Geballte Biegeerfahrung

  • 01.09.1991 OKP1010001
    Porta Westfalica in Ostwestfalen-Lippe, zwischen Hannover und Bielefeld, in Sichtweite des berühmten Kaiser-Wilhelm-Denkmals (auch mit Rundbögen gebaut), direkt an der BAB A2, im Herzen der deutschen Möbel- und Tischlerregion: hier wird RUBO durch den Tischlermeister Wilfried Held  gegründet. Dieser war vorher fast 9 Jahre als Betriebsleiter der Fensterfertigung bei der Fa. Rodenberg tätig. RUBO startet als Gewerbetrieb auf 1000 m² Produktionsfläche mit 8 Mitarbeitern und bereits mit viel Erfahrung.
  • 1994
    Erweiterung um 700 m² Produktionsfläche, Lagervergrösserung

  • 1996
    erster CNC-gesteuerter Putzautomat

  • 1996
    Erweiterung um 1.200 m² Produktionsfläche und 450 m² Verwaltung

  • 2000
    Hebeschiebetüren und Falttüranlagen erweitern die Programmpalette
    Entwicklung eines eigenen Profilsystems für Hebe-Schiebe- / und für Falttüren

  • 2002
    Das eigene Hebe-Schiebetüren-System wird auf der „fensterbau frontale“ in Nürnberg vorgestellt

  • 01.04.2003
    Umfirmierung in eine GmbH & Co. KG

  • 2004
    Die Original RUBO Hebe-Schiebetür erhält die Zertifizierung als einbruchhemmendes Bauelement.

  • 2006, März
    Ein eigenes System von Aluvorsatzschalen für Hebeschiebetüren” wird auf der “fensterbau” in Nürnberg vorgestellt

  • 2006, April
    Kauf eines Reservegrundstücks mit >8.000 m² (Eschweg 8)

  • 2006, Juni
    Vergrößerung der PVC-Profillagerhalle

  • 2007
    Produktion von Aluminium-Fensterläden wird zusätzlich zu Kunststoffläden aufgenommen.

  • 2008, Mai
    Bau einer neuen Lagerhalle für Aluprofile / Parkplätze für Mitarbeiter erweitert / Außenlager Leerkassetten

  • 2010, Januar
    Systemprüfung für SZOOM Hebeschiebetürsystem erneuert.                                           

  • 2011
    Schallschutzprüfung für SZOOM Hebeschiebetürsystem erneuert.

  • 2013, Dezember
    Ankündigung der neuen Hebe-Schiebetür-Linien
    SZOOM Energie plus - Linie
    SZOOM Panorama    - Linie
  • derzeit
    ca. 40 Mitarbeiter, 3.500 m² reine Produktionsfläche


Kontakt
Logo Content